mal-bewegen-Box

Fertig gepackt!

Wir überreichen ausgesuchten Kindergärten oder Grundschulen unsere mal-bewegen-Box, gefüllt mit kindgerechtem Spiel- und Bewegungsmaterial.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Das Projekt unterstützt Grundschulen bzw. die Ganztags-Einrichtungen (OGS) oder Kindergärten so, dass die Mitarbeiter das regelmäßige Bewegungsangebot für die Kinder eigenständig gestalten und ggfs. ausweiten können.
  • Den Einrichtungen entstehen keine Kosten. Im Gegenteil: Sie erhalten das Spielematerial und die Spielekarten kostenfrei und entsprechend dem Bedarf der Einrichtung.
  • Weil wir überzeugt sind, dass es den Mitarbeitern nicht an Motivation, eher an Spieleideen und der Sicherheit in der motivierenden Ansprache von Kindern fehlt, unterstützen das Personal mit zwei Personen für 3 Wochen. Dabei verstehen wir uns nicht als Personalaufstockung in diesem Zeitraum, sondern mehr als Impulsgeber für das Thema Bewegung. Vor Ort sind dabei:
     
    • unser Bewegungsexperte Daniel Letmathe
    • Studierende im Praktikum des Moduls „Gesundheitssport mit Kindern und Jugendlichen“ im BA-Studiengang „Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie (BA SGP)“ an der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS).
    • Im Gegenzug ermöglichen OGS-Einrichtung bzw. Kindergarten einer/einem der Mitarbeiter/innen (OGS), dass sie/er die Zeit für die Zusammenarbeit mit den beiden Bewegungsexperten hat. Sie/Er verpflichtet sich, dass Bewegungsangebot fortzuführen.

Unser Ziel ist, dass sich zukünftig eine oder mehrere Mitarbeiter dem regelmäßigen also täglichen Bewegungsangebot annehmen und so die Kinder in ihrer Motivation, sich zu bewegen, gefördert und gefordert werden. Es geht um die konkrete Ausübung von Bewegungsspielen als auch um freies Spielen innerhalb eines vorgegebenen Rahmens. Auch mit diesem Projekt verfolgt die Stiftung ihre Vision, dass Kinder so früh wie möglich den Spaß an Bewegung entdecken, damit sie sich täglich und selbstverständlich bewegen.

 

Hier hat unsere mal-bewegen-Box bereits neue Spielfreude verbreitet:

  • OGS Riphanstraße in Köln-Chorweiler
  • OGS Horststraße in Köln-Mülheim
  • OGS Godorfer Hauptstraße in Köln-Godorf
  • OGS Zehnthof in Köln-Sürth
  • Förderschule Wilhelm-Leyendecker-Schule in Köln-Ehrenfeld

Wir danken der KJA, insbesondere Daniel Könen, für die tolle Zusammenarbeit!

 IMG 8944 bearb kl IMG 8950 bearb kl IMG 9077 bearb kl IMG 8953 bearb kl IMG 9041 Bearb kl IMG 9063 bearb kl IMG 9029 bearb kl IMG 8972 bearb kl

 Im Fröbel Kindergarten "Lövenherz in Köln-Lövenich ist unsere Box auch eingetroffen. Danke an Susanne Billen, stellvertretende Leiterin des Kindergarten, die sich täglich mit den Kindern neue Bewegungsgeschichten einfallen lässt!

20190322 132126 kl 20190322 134124 kl IMG 5833 kl IMG 5841 kl IMG 5859 kl

 

Sie möchten eine mal-bewegen-Box spendieren? Wunderbar, denn das Projekt braucht auch Ihre Unterstützung! Bitte kontaktieren Sie uns und wir besprechen unsere gemeinsamen Möglichkeiten, zu helfen.

Hier noch einige Details zum Projekt …

Die Idee:

Ausgewählte Grundschulen erhalten kostenfrei eine mal-bewegen-Box, gefüllt mit klassischen Bewegungselementen für Kinder im Grundschulalter. Das Projekt startet mit dem Einsatz unserer Bewegungsexperten, die sich gemeinsam mit mindestens einem OGS-Mitarbeiter dem regelmäßigen Bewegungsangebot annehmen werden. Natürlich sind auch interessierte Lehrer herzlich eingeladen, sich durch die neuen Impulse inspirieren zu lassen - z.B. für konzentrationsförderne Bewegungsspiele zwischen den Untersichtsstunden.

Das Konzept für den Kindergarten unterscheidet sich nicht sehr vom Konzept für die Grundschulen. Hier richten wir uns an eine vom Kindergarten ausgewählte/n Mitarbeiter/in, die täglich Zeit hat, das Bewegungsangebot zu erweitern und dadurch zu verbessern. Auch hier ist die Übergabe der mal-bewegen-Box an unsere anfängliche personelle Unterstützung gebunden.

Der Inhalt:

Die finale Auswahl der Materialien erfolgt in Absprache mit der Schule bzw. dem Kindergarten, um so dem individuellen Bedarf der Einrichtung gerecht zu werden. Wir helfen gerne mit Vorschlägen.

Die langfristige Nutzung:

Unsere Bewegungsexperten unterstützen bei der Implementierung eines regelmäßigen Bewegungsangebotes, d.h. sie machen den für das Projekt zuständigen Mitarbeiter für diese Aufgabe „fit“ („train the trainer“). Nach der Zusammenarbeit weiß der Projektzuständige der Einrichtung

  • das Bewegungsmaterial fachgerecht mit den Kindern einzusetzen.
  • das Bewegungsangebot als tägliches Alltagsprogramm zu etablieren.
  • die eigene Kreativität der Kinder zu fördern.

Unsere Bewegungsexperten:

  • Sporttherapeut Daniel Letmathe übernimmt die inhaltliche Projektleitung und ist fachlicher Ansprechpartner für die Studierenden. Daniel hat den Bachelor of Arts in Fitnessökonomie der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement und ist ein sehr erfahrener Übungsleiter, insbesondere von Kinder-Kursen. Daniel hilft den Studierenden in den ersten Tagen in der Schule bzw. im Kindergarten und wird insbesondere bei der motivierenden Ansprache der Kinder und bei der Übungsanleitung zur Seite stehen.
  • Mit  der freundlichen Unterstützung von Dr. Boris Feodoroff, Dozent und Leiter des Moduls „Gesundheitssport mit Kindern und Jugendlichen“ im BA-Studiengang „Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie (BA SGP)“ an der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS) werden die Studierenden im Rahmen ihres Pflicht-Praktikums die Aufgabe der täglichen Betreuung in der Schule bzw. dem Kindergarten übernehmen. Das sichert entsprechendes fachliches Know-How und den werktäglichen Einsatz von 3 Wochen. Für die ersten Einsätze heißen wir die Studierenden Vera Hoffmann und Hanna Rabisch im Team willkommen.

Finanzierung:

Das Projekt finanzieren wir aus Spenden, die wir konkret für dieses Projekt erhalten haben. Für diese finanzielle Unterstützung und den Glauben an unsere Ziele bedanken wir uns von Herzen! Zudem haben wir mit unserem Konzept die Allianz für Kinder überzeugt und freuen uns sehr über die Partnerschaft für dieses Projekt . Ein herzliches Dankeschön an Dr. Markus Nitsche, der sich sehr für uns engagiert hat!

Logo Allianz Kinder Stiftungszeile 4c

 

SPENDENKONTO

Deutsche Bank Köln

IBAN: DE37 3707 0024 0334 4470 00
BIC: DEUTDEDBKOE

ANSCHRIFT

mal bewegen Dr. Jens Enneper Stiftung
Kirchweg 2a
50858 Köln

KONTAKT

Steffi Eil
Tel. 0221/ 88 88 92 – 26
Steffi.Eil@malbewegen.de

Impressum / Datenschutz

JUMP TO TOP